Sebastian Müller

Technischer Systemadministrator | Tonmeister, VDT

Meine musikalische Laufbahn begann mit Klavierunterricht bei Mahasti Kamdar (Philharmonisches Orchester Heidelberg), gefolgt von Orgelunterricht bei Kirchenmusikdirektor Robert Sattelberger.

Während meines Studiums (ab 2012), mit den Hauptfächern "Music" und "Music Technology", war ich auch in der anglikanischen Kirche (C of E) engagiert, was mich zum "Red Ribbon" der Royal School of Church Music (RSCM) führte. Des Weiteren hospitierte ich in dieser Zeit bei der BBC.

 

Bei der protestantischen Landeskirche ablosvierte ich 2014 die D-Prüfung zum Kirchenmusiker für Orgel und Chorleitung. 2016 folgte die C-Prüfung in den Fächern: Chorleitung (u.a. bei LKMD Jochen Steuerwald, Prof. Volker Hempfling), Harmonielehre, Gehörbildung, Musikgeschichte, Formenlehre, Hymnologie und Liturgisches Singen und Sprechen (u.a. bei Dipl. Musikpädagogin Vera Steuerwald). 

 

Seit 2015 bin ich Mitglied im Verband Deutscher Tonmeister und engagiere mich seit 2019 im Leitungsteam der VDT-Regionalgruppe Frankfurt.

 

Meine Schwerpunkte liegen in der Aufnahme von klassischer- und auch Popmusik, in der Konzertbeschallung und auch in der Festinstallation, insbesondere bei elektroakustischen Anlagen (ELA) und Raumakustik.